Island mit der Leica M7

Auf dem Rückweg von einem Eventshooting in Boston, Massachusetts, USA habe ich einen Stopover in Island eingelegt. Nachdem ich tagelang mit der Leica SL digital den Job erledigt hatte, war nun Entschleunigung angesagt. In Island habe ich Fotos mit der Leica M7 analog auf Kodak Tri-X 400 in schwarz-weiß aufgenommen.

Island-m7-tx400-110

Island Landschaft – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

Vor dem Trip habe ich mir extra für die Landschaftsaufnahmen noch das Leica 24mm Elmar ASPH inklusive dem passenden Aufstecksucher besorgt. Vielen Dank an den Leica Store Frankfurt für die Unterstützung und die schnelle Beschaffung, meine Ideen kommen meist sehr kurzfristig 😉

Island-m7-tx400-119

Gullfoss Wasserfall – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

Ich hatte mich in einem netten Hotel in Reykjavik einquartiert und habe von dort die Stadt erkundet und eine Tour auf dem „Golden Circle“ gemacht.

Island-m7-tx400-111

Kerid Krater – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

Die Leica M7 hat bei mir so etwas wie einen Analog-Kick ausgelöst, denn seitdem fotografiere ich mehr und mehr analog. Mein Gerätepark wächst 😉

Hier noch mehr Fotos zum genießen:

Island-m7-tx400-106

Stokkur Geysir – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

 

Island-m7-tx400-107

Litli Geysir – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

 

Island-m7-tx400-123

Sun Voyager in Reykjavik – Leica M7, 24mm Elmar ASPH, Kodak Tri-X 400

Wenn sich die Gelegenheit bietet, schaue ich gerne nochmal in Island vorbei und sehe mir mehr von diesem schönen Land an.

Warst Du schonmal in Island? Falls ja, wie hat es Dir gefallen?

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: